Clock icon

Werktage: 8:00-17:00

[email protected]
Lieferland AT
Kundendienst

Wählen Sie sich ein Gerät aus

Typ Ihres Geräts

Gerätenmarke

Geräteserie

Modell

Zurücksetzen

Ersetzen des Samsung Galaxy S10 LCD

Hinzugefügt am 27.02.2022

Technischer Schwierigkeitsgrad

schwierig

Dauer des Verfahrens

90 minuten

Anzahl der Schritte im Handbuch

13

Benötigte Ersatzteile:

Samsung Galaxy S10 G973F - Klebestreifen Sticker für Akku Batterie Deckel (Adhesive)
3,10 € mit MwSt 2,61 € ohne MwSt

Náradie na výmenu:

Alles hinzufügen
FixPremium - Plastikkarte zum Öffnen von Geräten
FixPremium - Plastikkarte zum Öffnen von Geräten

0,97 € mit MwSt

0,82 € ohne MwSt

ESD Antistatik-Edelstahl-Pinzetten-Set 9in1
ESD Antistatik-Edelstahl-Pinzetten-Set 9in1

14,86 € mit MwSt

12,48 € ohne MwSt

Anleitung zum Ersetzen eines beschädigten Displays auf Ihrem Samsung Galaxy S10. Beim Öffnen des Geräts wird das wasserdichte Siegel aufgebrochen. Wenn Sie es nicht austauschen, funktioniert das Telefon zwar, aber es ist nicht wasserdicht. Bevor Sie mit der Demontage beginnen, entladen Sie den Akku des Geräts auf unter 25 %. Bei der Entfernung wird das Display in der Regel vollständig zerstört. Diese Anweisungen umfassen auch den Ausbau der Rückseite und der Batterie. Beim Zusammenbau benötigen Sie daher auch eine neue Batterie und Klebstoff, um das neue Display, die Batterie und die Rückwand zu befestigen. Führen Sie die Reparatur an einem sauberen und gut beleuchteten Ort durch.
 

Schritt 1Ausbau der Rückseite

  • schalten Sie Ihr Mobiltelefon aus
  • Erhitzen Sie die Ränder der Smartphone-Rückseite mit einer Heißluftpistole oder einem Haartrockner, um den Klebstoff darunter aufzuweichen (80-100 °C).

 Der Kleber, der die Rückseite festhält, ist sehr stark. Wahrscheinlich müssen Sie mehrmals nachheizen, um den Klebstoff ausreichend zu schwächen.


 Achten Sie darauf, das Gerät nicht zu überhitzen. Das AMOLED-Display und der Akku sind anfällig für Hitzeschäden.

Schritt 2Öffnen

 Wenn die Rückseite gesprungen ist, haben Sie möglicherweise Schwierigkeiten, den Saugnapf zu befestigen. In diesem Fall können Sie ein starkes Klebeband verwenden oder den Saugnapf mit Klebstoff befestigen, um fortzufahren.


 Die Rückseite ist sehr anfällig für Beschädigungen, arbeiten Sie daher sehr vorsichtig.

  • Saugnapf an der Unterseite der hinteren Abdeckung
  • Ziehen Sie den Saugnapf mit konstantem Druck, so dass ein leichter Spalt zwischen der hinteren Abdeckung und dem Rahmen entsteht.

 Der Klebstoff, mit dem die Heckscheibe befestigt ist, ist sehr stark, so dass die Herstellung des ersten Spalts einen erheblichen Kraftaufwand erfordert. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, erhitzen Sie den unteren Rand erneut und versuchen Sie es erneut. Zum Einsetzen des Plektrums müssen Sie nur einen kleinen Spalt schaffen.

  • Führen Sie die Spitze des Plektrums zwischen der Rückseite und dem Rahmen ein und schieben Sie ihn in die rechte untere Ecke.
  • ein weiteres Plektrum einsetzen und in die linke untere Ecke schieben
  • ein drittes Plektrum einsetzen, um zu verhindern, dass der Kleber wieder anhaftet

Schritt 3Öffnen 2

  • Schieben Sie das Plektrum von der unteren linken Ecke entlang der linken Seite nach oben
  • Schieben Sie die Spitze des Plektrums um die obere Ecke und lassen Sie sie dort, um zu verhindern, dass der Kleber wieder anhaftet.

Schritt 4Öffnen 3

  • Schieben Sie das Plektrum von der rechten unteren Ecke entlang der rechten Seite nach oben

 Wenn sich der Kleber nur schwer ablösen lässt, erwärmen Sie die Rückseite erneut. Die hintere Abdeckung kann brechen, wenn der Kleber nicht locker genug ist.

  • Schieben Sie das Plektrum um die obere rechte Ecke, um den verbleibenden Kleber an der oberen Kante des Telefons zu entfernen.
  • Entfernen Sie die Rückseite

 Reinigen Sie beim Wiedereinbau vor der Verwendung eines neuen Klebers die Rückscheibe und den Rahmen gründlich mit Isopropylalkohol und einem fusselfreien Tuch von Klebstoffresten.

Schritt 5Plastikabdeckung

  • Entfernen Sie die 8 Kreuzschlitzschrauben (#00), mit denen die Kunststoffabdeckung befestigt ist.

 An der Kunststoffabdeckung sind eine Ladespule und eine NFC-Antenne angebracht.

  • die Abdeckung ist leicht angeklebt; führen Sie das flache Öffnungswerkzeug vorsichtig unter die Abdeckung und lösen Sie den Kleber
  • die Kunststoffabdeckung mit der NFC-Antenne und der Ladespule entfernen
     

Schritt 6Abklemmen der Batterie

  • mit der flachen Seite des Spudgers das Batteriekabel aufhebeln und abklemmen

Schritt 7Batterie

 Die Batterie ist sehr stark eingeklemmt. Der Kleber befindet sich unter den Rändern, nicht in der Mitte.

  • Erhitzen Sie den Klebstoff unter der Batterie mit einer Heißluftpistole oder einem Fön.

Wenden Sie niemals Hitze direkt auf die Batterie an.
Wenn der Klebstoff nicht ausreichend aufgeweicht ist, kann es sein, dass die Batterie herausspringt. In diesem Fall können Sie Isopropylalkohol unter jede Ecke der Batterie geben und einige Minuten einwirken lassen, um den Kleber zu schwächen.
Verwenden Sie keine Metallwerkzeuge oder starke Gewalt, wenn Sie den Akku herausnehmen. Achten Sie darauf, es nicht zu beschädigen, da gefährliche Chemikalien austreten oder Feuer fangen könnten.

  • Schieben Sie die Plastikkarte unter die Batterie und lösen Sie damit den Klebstoff, bis er vollständig entfernt ist.

Schritt 8Baterie 2

  • Entfernen Sie die Batterie

 Verwenden Sie den Akku nicht mehr, wenn er aus dem Gerät entfernt wurde, da dies ein potenzielles Risiko darstellt. Ersetzen Sie ihn immer durch eine neue Batterie.

 Beim Wiederzusammenbau den neuen Kleber nicht direkt auf die Batterie auftragen, sondern auf den mittleren Rahmen des Geräts - auf die Stellen, an denen der ursprüngliche Kleber war

Schritt 9Frontkamera

  • Trennen Sie den Stecker der Frontkamera mit der flachen Seite des Stößels
  • die Frontkamera mit einer Pinzette vorsichtig aufhebeln und entfernen

Schritt 10Lautsprecher

  • Entfernen Sie die sieben 3,9-mm-Kreuzschlitzschrauben (#00), mit denen der Lautsprecher befestigt ist.
  • Heben Sie die Lautsprecherbaugruppe mit einem Spudger oder einer Pinzette vorsichtig an und entfernen Sie sie

Schritt 11Grundplatte

  • Trennen Sie mit der flachen Seite des Spudgers vorsichtig die Kopfhörerbuchse und den Display-Anschluss von der Hauptplatine
  • die drei 3,7-mm-Kreuzschlitzschrauben entfernen
  • Verwenden Sie den SIM-Kartensteckplatz-Öffner, um den SIM-Kartensteckplatz auszuwählen.
  • heben Sie vorsichtig alle Anschlüsse an, die die Hauptplatine überlappen
  • die Grundplatte vorsichtig entfernen

 In der Öffnung des SIM-Kartensteckplatzes befindet sich ein kleiner Kunststoffstift. Achten Sie darauf, dass er nicht herausfällt.

Schritt 12Kopfhörer anschließen

  • Trennen Sie mit der flachen Seite des Spudgers den Stecker der Kopfhörerbuchse von der Hauptplatine
  • die Buchse vorsichtig mit einer Pinzette oder der Hand aufhebeln und herausnehmen

Schritt 13Vorbereitung der neuen Anzeige

  • Vergleichen Sie das neue Display mit dem Original und verwenden Sie ggf. einige Dichtungen oder Halterungen wieder.
  • alle Abdeckfolien entfernen
 Befolgen Sie beim Wiedereinbau diese Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge.
Mehr als 20.000 Produkte im Angebot
Expressversand durch Paketdienst
Lassen Sie sich durch Experten beraten
Die Ware wird GRATIS ab einen Einkaufswert von 150 € inkl MwSt

Cookie-Einstellungscenter

  • Ihre Privatsphäre
  • Notwendige Cookies
  • Leistungs-Cookies
  • Funktionale Cookies
  • Marketing-Cookies

Name Anbieter Zweck Ablauf Art