Clock icon

Werktage: 8:00-17:00

[email protected]
Lieferland AT
Kundendienst

Wählen Sie sich ein Gerät aus

Typ Ihres Geräts

Gerätenmarke

Geräteserie

Modell

Zurücksetzen

MacBook Pro 13" Retina Display Early 2015 Batteriewechsel

Hinzugefügt am 17.03.2022

Technischer Schwierigkeitsgrad

Schwierig

Dauer des Verfahrens

45 minuten - 2 stunden

Anzahl der Schritte im Handbuch

25

Benötigte Ersatzteile:

Apple MacBook Pro 13" Retina A1502 (Early 2015) - Akku Batterie A1582 - Pure Cobalt
69,40 € mit MwSt 58,32 € ohne MwSt

Náradie na výmenu:

Alles hinzufügen
FixPremium - Plastikkarte zum Öffnen von Geräten
FixPremium - Plastikkarte zum Öffnen von Geräten

0,97 € mit MwSt

0,82 € ohne MwSt

Anleitung zum Austausch des Akkus „MacBook Pro 13 Retina Display Early 2015“. Bevor Sie beginnen, müssen Sie Ihr MacBook auf unter 25 % entladen, da sich ein aufgeladener Lithium-Ionen-Akku entzünden und/oder explodieren kann, wenn er versehentlich abgetrennt wird. Kalibrieren Sie nach Abschluss der Reparatur die neue Batterie für eine optimale Leistung. Laden Sie den Akku vollständig auf und lassen Sie ihn noch mindestens 2 Stunden laden. Verwenden Sie dann Ihr MacBook, bis es vollständig heruntergeladen ist. Warten Sie mindestens 5 Stunden und laden Sie dann ohne Unterbrechung auf 100 % auf.

Schritt 1Bodenabdeckung

Bevor Sie beginnen, schalten Sie Ihr MacBook aus, schließen Sie den Bildschirm und legen Sie es mit der Oberseite nach unten auf eine weiche Unterlage.

  • zehn Pentalobe-Schrauben entfernen
    • 2x 2,3mm
    • 8x 3,0mm
  • zur Befestigung der hinteren Abdeckung

Achten Sie beim Wiederzusammenbau darauf, dass alle Schrauben wieder an ihrem ursprünglichen Platz angebracht werden, um eine Beschädigung des Geräts zu vermeiden.

Schritt 2Unterer Deckel 2

  • Stecken Sie Ihre Finger zwischen die obere und untere Abdeckung
  • Ziehen Sie die untere Abdeckung vorsichtig von der oberen Abdeckung ab und entfernen Sie sie.

Die untere Abdeckung ist in der Mitte durch zwei Kunststofflaschen an der oberen Abdeckung befestigt.

Drücken Sie beim Zusammenbau vorsichtig auf die Mitte der unteren Abdeckung, um die Kunststofflaschen wieder zu befestigen.

Schritt 3Batterieanschluss

 Entfernen Sie ggf. die Kunststoffabdeckung, die auf der Batteriekontaktplatte klebt.

  • Heben Sie den Batterieanschluss mit der flachen Seite des Spudgers aus seinem Sockel auf der Hauptplatine

Achten Sie darauf, dass Sie nur den Stecker und nicht den Sockel anheben, da Sie sonst die Hauptplatine dauerhaft beschädigen könnten.


Heben Sie den Batteriestecker an, um einen versehentlichen Kontakt zwischen Stecker und Buchse während der Reparatur zu vermeiden.

Schritt 4Rechter Lautsprecher

  • Entfernen Sie die beiden 2,1 mm T5 Torx-Schrauben, mit denen die Abdeckplatte der E/A-Platine befestigt ist.
  • Entfernen Sie die Abdeckplatte des I/O-Board-Anschlusses

Schritt 5Rechter Lautsprecher 2

  • Trennen Sie mit der flachen Seite des Spudgers den Anschluss der E/A-Karte vom Stecker auf der Hauptplatine.

Achten Sie darauf, dass Sie nur den Stecker und nicht den Sockel anheben, da Sie sonst die Hauptplatine beschädigen könnten.

Schritt 6Rechter Lautsprecher 3

  • Heben Sie das Kabel der E/A-Platine an seinem Ende nach oben, damit es bei der Reparatur nicht im Weg ist.

 Biegen Sie das Kabel am Ende, um Beschädigungen zu vermeiden.

Schritt 7Rechter Lautsprecher 4

  • Führen Sie die Spitze des Spudgers vorsichtig unter das rechte Lautsprecherkabel neben dem Anschluss ein und heben Sie es aus seinem Sockel auf der Hauptplatine heraus

Schritt 8Rechter Lautsprecher 5

  • Ziehen Sie das rechte Lautsprecherkabel vorsichtig von der oberen Abdeckung ab.

Schritt 9Rechter Lautsprecher 6

  • die drei T5 Torx-Schrauben entfernen
    • 1x 5,7mm
    • 1x 6,5mm
    • 1x 3,8mm
  • zur Befestigung des rechten Lautsprechers an der oberen Abdeckung

Schritt 10Rechter Lautsprecher 7

  • den rechten Lautsprecher und sein Kabel anheben und entfernen

Schritt 11Linker Lautsprecher

  • Führen Sie die Spitze des Spudgers vorsichtig unter das linke Lautsprecherkabel in der Nähe des Steckers ein und heben Sie es aus seinem Sockel auf der Hauptplatine heraus

Schritt 12Linker Lautsprecher 2

  • die drei T5 Torx-Schrauben entfernen
    • 1x 5,7mm
    • 1x 6,5mm
    • 1x 3,8mm
  • zur Befestigung des linken Lautsprechers an der oberen Abdeckung

Schritt 13Linker Lautsprecher 3

  • den linken Lautsprecher mit dem Kabel anheben und entfernen

Achten Sie darauf, dass Sie das Kabel nicht an der Schraubenhalterung an der Seite des Deckels einklemmen/zerreißen.

Schritt 14Trackpad-Kabel

  • Trennen Sie mit der flachen Seite des Spudgers den Trackpad-Anschluss von seinem Sockel auf der Hauptplatine

Schritt 15Trackpad-Kabel 2

  • heben Sie das Trackpad-Kabel nach oben, um es vom Akku zu lösen

Schritt 16Trackpad-Kabel 3

 Ziehen Sie ggf. das Klebeband ab, das den Anschluss des Trackpad-Kabels bedeckt.
  • mit der flachen Seite des Spudgers die Halteklammer am ZIF-Anschluss herausklappen

Schritt 17Trackpad-Kabel 4

  • Ziehen Sie das Trackpad-Kabel direkt aus seiner ZIF-Buchse auf der Trackpad-Steuerplatine

Schritt 18Trackpad-Kabel 4

  • eine 3,7-mm-T5-Torx-Schraube entfernen, mit der die Batterieplatte an der oberen Abdeckung befestigt ist

Schritt 19Batterie

  • Erhitzen Sie den Klebstoff unter der Batterie mit einer Heißluftpistole oder einem Fön

Wenden Sie niemals Hitze direkt auf die Batterie an und achten Sie darauf, dass sie nicht überhitzt wird, da sie in Brand geraten oder explodieren könnte.

  • die Kunststofflasche unter die rechte Batteriezelle schieben und den Klebstoff darunter ablösen

Verwenden Sie nur Kunststoffwerkzeuge. Achten Sie darauf, die Batterie nicht zu beschädigen. Ein beschädigter Lithium-Ionen-Akku kann gefährliche Chemikalien auslaufen lassen und Feuer fangen.

  • Wenn Sie Probleme beim Löten der Batteriezellen haben, erwärmen Sie den Kleber unter der Batterie erneut.

Schritt 20Batterie 2

  • die Plastikkarte unter die benachbarte Zelle schieben und den Klebstoff darunter ablösen
  • die Batteriezelle langsam und vorsichtig aufhebeln
  • falls erforderlich, den Klebstoff unter der Batterie erneut erhitzen

Schritt 21Batterie 3

  • die Plastiklasche unter den rechten Akkuzellen belassen, um zu verhindern, dass der Kleber wieder anhaftet
  • den Kleber unter den linken Batteriezellen erhitzen
  • die Kunststofflasche unter die linke Batteriezelle schieben und den Klebstoff darunter ablösen
  • den Artikel vorsichtig herausheben

Schritt 22Batterie 4

  • die Plastikkarte unter die benachbarte Zelle schieben und den Klebstoff darunter ablösen
  • die Batteriezelle langsam und vorsichtig aufhebeln
  • falls erforderlich, den Klebstoff unter der Batterie erneut erhitzen

 
 

Schritt 23Batterie 5

  • lassen Sie die Plastiklasche unter den linken Akkuzellen, um zu verhindern, dass der Kleber wieder anhaftet
  • Erhitzen Sie den Klebstoff unter den mittleren Batteriezellen

In den folgenden Schritten können Sie die dritte Plastikkarte oder die Karte, die Sie unter den rechten Zellen gelassen haben, verwenden. Der Kleber darunter sollte ausreichend trocken sein.

  • Heben Sie langsam die beiden rechten Batteriezellen an und schieben Sie die Plastikkarte unter die rechte mittlere Batteriezelle.
  • Drücken Sie die Plastikkarte ungefähr in die Mitte, um das Klebeband unter der Batterie durchzuschneiden.

Vermeiden Sie die Trackpad-Steuerplatine. Schieben Sie die Lasche in Richtung der Grundplatte, wo sich der Klebstoff befindet.

  • die Plastikkarte an Ort und Stelle belassen, um zu verhindern, dass der Klebstoff wieder anhaftet

Schritt 24Batterie 6

  • Heben Sie langsam die beiden linken Akkuzellen an und schieben Sie die Plastikkarte unter die linke mittlere Akkuzelle.
  • Drücken Sie die Plastikkarte ungefähr in die Mitte, um das Klebeband unter dem Akku abzuschneiden, ohne die Trackpad-Platte zu berühren.
  • Setzen Sie die Kunststofflasche wieder unter die rechte mittlere Zelle der Batterie und drehen Sie sie, um die gesamte Batterie von der oberen Abdeckung zu trennen.

Alle Klebestreifen, die die Batterie halten, sollten sich nun lösen und entfernt werden können. Wenn es Schwierigkeiten gibt, erwärmen Sie den Kleber erneut und lösen Sie ihn mit einer Kunststofflasche.

Schritt 25Batterie 7

  • Entfernen Sie die Batterie

Entfernen Sie beim Zusammenbau vor dem Einsetzen der neuen Batterie den gesamten alten Kleber von der Abdeckung - ziehen Sie die Klebestreifen mit der Hand ab oder verwenden Sie Isopropylalkohol (in diesem Fall lassen Sie das MacBook Pro anschließend einige Minuten lang trocknen) neue Klebestreifen auf die neue Batterie aufbringen

  • Vergessen Sie nicht, die neue Batterie nach der Fertigstellung zu kalibrieren.

Befolgen Sie beim Wiedereinbau diese Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge.

Mehr als 20.000 Produkte im Angebot
Expressversand durch Paketdienst
Lassen Sie sich durch Experten beraten
Die Ware wird GRATIS ab einen Einkaufswert von 150 € inkl MwSt

Cookie-Einstellungscenter

  • Ihre Privatsphäre
  • Notwendige Cookies
  • Leistungs-Cookies
  • Funktionale Cookies
  • Marketing-Cookies

Name Anbieter Zweck Ablauf Art