Clock icon

Werktage: 8:00-17:00

[email protected]
Lieferland AT
Kundendienst
Einige unserer Lieferanten feiern derzeit das chinesische Neujahrsfest, was bedeutet, dass einige der bestellten Artikel möglicherweise nicht bis zum 10.3.2023 auf Lager sind. Dies gilt für die Ersatzteile, die zum Zeitpunkt der Bestellung den Status "Bestellung" hatten.
None

Warum entlädt sich der Akku meines Xiaomi-Handys so schnell?

Scheint die Akkulaufzeit Ihres Xiaomi-Smartphones in letzter Zeit abgenommen zu haben? Dies ist in der Regel auf eine natürliche Verschlechterung zurückzuführen. In den folgenden Zeilen geben wir Ihnen Tipps, was Sie überprüfen und tun können, damit Ihr Xiaomi-Akku so lange wie möglich hält. 

Die chemische Zusammensetzung von Lithium-Ionen-Batterien verschlechtert sich im Laufe der Zeit. Es ist daher üblich, dass ein Telefon mit einer einzigen Ladung kürzer läuft. Die Alterung des Akkus ist jedoch immer individuell und hängt davon ab, wie Sie Ihr Smartphone benutzen. 

Schritt Nummer 1 - Prüfen Sie den Batteriestatus 

Wenn Sie sich Sorgen um einen schwachen Xiaomi-Akku machen, sollten Sie zunächst prüfen, in welchem Zustand er sich befindet. Aber keine Sorge, Sie müssen dafür nichts zerlegen oder Ihr Telefon zum Service-Center bringen. Neuere Xiaomi-Modelle haben den sogenannten "MIUI Battery Health Indicator" in den Einstellungen integriert. Das heißt, eine Software, die den Batteriestatus automatisch auswertet und Ihnen genaue Informationen über den Grad der Verschlechterung gibt. 

Das Redmi Note 10 war das erste Gerät mit einer integrierten Akkuanzeige. Xiaomi testet diese Funktion derzeit auf dem Mi 11 und dem Redmi K40. Wie können Sie herausfinden, ob Ihr Smartphone mit dieser Funktion ausgestattet ist? Ganz einfach: Öffnen Sie Ihre Einstellungen, klicken Sie auf "Energiesparen und Akku" und öffnen Sie die Option "Akku". 

Was zeigt Ihnen der Indikator? 

Auf der Anzeigeseite sehen Sie eine Bewertung des Zustands der Batterie, die das System auf der Grundlage einer Reihe von Eingabeparametern - Degradationsrate, aktuelle Kapazität oder Temperatur - errechnet. So haben Sie einen klaren Hinweis darauf, ob der Xiaomi-Akku noch brauchbar ist oder ob Sie ihn besser durch einen neuen ersetzen sollten. 

Der Indikator enthält auch einen automatischen Alarm, der Sie darauf hinweist, wenn der Akkustand unter einen kritischen Wert fällt. In diesem Fall wissen Sie, dass die Taschenlampe ersetzt werden muss. 

Eine alternative Möglichkeit, den Zustand der Batterie zu überprüfen 

Wenn Sie ein älteres Xiaomi-Smartphone-Modell haben oder die Akkustatusanzeige in den Einstellungen nicht finden können, können Sie dieses universelle Verfahren verwenden. Öffnen Sie Ihre Telefon-App, als ob Sie jemanden anrufen wollten. Geben Sie den folgenden Code in das Feld ein, in dem die Telefonnummer eingegeben wird: *#*#6485#*#*. 

Es wird eine Seite mit verschiedenen Codes und Werten angezeigt. Beachten Sie insbesondere die folgenden Punkte: 

  • MB_06 - neben diesem Code steht genau, in welchem Zustand sich die Batterie befindet. Wenn Sie den Text "Gut" sehen, ist die Taschenlampe in gutem Zustand und muss noch nicht ersetzt werden. 
  • MF_02 - gibt die Anzahl der Ladezyklen seit der ersten Benutzung an. Diese Zahl mag Sie nicht stören, aber sie ist recht interessant. 
  • MF_05 - aktuelle Batteriekapazität
  • MF_06 - die Kapazität, die die fabrikneue Batterie hatte

Die aufschlussreichsten Werte sind also die neben den Codes MF_05 und MF_06. Anhand dieser Angaben können Sie genau erkennen, wie groß die Verschlechterung der Batterie ist. Um eine genauere Angabe zu erhalten, empfehlen wir Ihnen die folgende Berechnung: Teilen Sie den MF_05-Wert durch den MF_06-Wert und multiplizieren Sie das Ergebnis mit 100. So erhalten Sie einen prozentualen Wert, wie gut der Akku im Vergleich zu einem neuen Smartphone ist. Wenn der Wert weniger als 80 % beträgt, wird empfohlen, die Batterie durch eine neue zu ersetzen. 

Warum entlädt sich der Akku von Xiaomi so schnell? 

Die schnelle Entladung ist nicht nur auf die geringere Kapazität zurückzuführen, sondern auch auf die starke Belastung des Smartphone-Prozessors. Um die Akkulaufzeit pro Ladung zu verlängern, schalten Sie Ihre Internetverbindung oder Standortdienste aus, wenn Sie sie nicht verwenden. 

Wenn Sie sich fragen, was die Taschenlampe von Android am meisten beansprucht, dann sind es die Apps. Und zwar nicht nur, wenn Sie sie benutzen, sondern auch, wenn sie im Hintergrund laufen. Löschen Sie Anwendungen, die Sie nicht verwenden, immer aus Ihren offenen Tabs. 

Praktischer Tipp: Damit der Akku Ihres Smartphones so lange wie möglich hält, sollte der Ladezustand des Akkus stets zwischen 40 und 80 % liegen. Laden Sie es also nicht vollständig auf und lassen Sie es nicht unter 40 % entladen. 

breadcrumbs breadcrumbs--blog

Cookie-Einstellungscenter

  • Ihre Privatsphäre
  • Notwendige Cookies
  • Leistungs-Cookies
  • Funktionale Cookies
  • Marketing-Cookies

Name Anbieter Zweck Ablauf Art